Autor Thema: REPUBLIK ÖSTERREICH ÖFFENTLICHE BEWEISMITTEL gegen JUSTIZ-Amtsträger ua  (Gelesen 3879 mal)

Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 44
REPUBLIK ÖSTERREICH ÖFFENTLICHE BEWEISMITTEL gegen JUSTIZ-Amtsträger ua
http://www.ranovsky.at/index.php?topic=40.0

Herzlichen Dank für alle sachdienlichen Hinweise!

Inhaltsverzeichnis der Kurz-Dokumentation in diesem Beitrag:

2016:
2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH-KIDNAPPERS Wahrheitsfindung im Würgegriff FAKTEN
https://www.amazon.de/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861/
LOOK INSIDE:
https://www.amazon.com/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861

ZITAT: kollektiv gesteuerte – Missachtung rechtsstaatlicher Grundprinzipien ZITAT-ENDE

See a random page in this book. https://www.amazon.com/gp/reader/1534668861/ Sachverhaltsbericht: AMAZON veröffentlicht als COPYRIGHTED MATERIAL: Umschlag Vorderseite und Rückseite sowie die Seiten 1-6 und 327-343 (23.03.2016 RECHTSMEDIZIN WIEN STELLUNGNAHME Seite 2-18)

Dr. Johann RZESZUT war PRÄSIDENT DES OBERSTEN GERICHTHOFS DER REPUBLIK ÖSTERREICH in den Jahren 2003-2006.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Rzeszut

2016:
WIR HEIMKINDER KLAGEN AN   

2011:
2011 REPUBLIK ÖSTERREICH WKSTA an Mag. Christian Pilnacek ZITAT: Von einer Anregung zur Überwachung der dienstlich zugewiesenen Handyrufnummer XXX wird im Hinblick auf die politische, entscheidungstragende Position von Mag. Christian PILNACEK Abstand genommen. ZITAT-ENDE

2010:
http://www.vol.at/kaprun-sachverstaendiger-fordert-wiederaufnahme-des-verfahrens/news-20100408-10450512
8. April 2010 08:46; Akt.: 8.04.2010 08:46 VORARLBERG ONLINE AT
Kaprun: Sachverständiger fordert Wiederaufnahme des Verfahrens
Die Republik Österreich wolle die Causa Kaprun, bei der im November 2000 durch ein Flammeninferno in der Standseilbahn auf das Kitzsteinhorn 155 Menschen ums Leben kamen, “aussitzen”. Davon ist der deutsche Sachverständige Hans-Joachim Keim überzeugt. ... Es sei ein “Wahnsinn”, wie mit Normen, Sicherheitsvorschriften und Gesetzen umgegangen worden sei: “Diese sind mit Füßen getreten worden und haben so zu einer der größten zivilen Katastrophen in Europa geführt – mit keinem Schuldigen.” Wenn das Unglück nicht kurz nach 9.00 Uhr, sondern um 11.00 Uhr geschehen wäre, dann wären sogar bis zu 3.000 Tote zu beklagen gewesen – durch den Kamineffekt wären alle Menschen im Alpincenter durch die giftigen Gase gestorben, so Keim. Er und sein Kollege Bernhard Schrettenbrunner hätten neue, eindeutige Beweise vorgelegt – wie z. B. den umgebauten und wieder rückgebauten manipulierten Heizlüfter -, mit denen die Schuldigen und Falschgutachter überführt werden könnten, sagte Keim. Österreich verhalte sich nach dem Motto “was man nicht sehen will, das sieht man auch nicht”, meinte der Stuttgarter. “Es ist skandalös, wie hier Rechtsbeugung und Rechtsbruch begangen wird.” Die Justiz sei ein “großer Klüngel”, der vor keiner Straftat Angst habe, “weil sie sich gegenseitig decken”. Als Europäer sei es für ihn “unvorstellbar, wie ein demokratischer Rechtsstaat eine solche Verhaltensweise an den Tag legen kann”, sagte Keim. ... “Vom Stand der Technik war man meilenweit entfernt: keine Gegensprechanlage, keine Videoüberwachung, keine Nothämmer, Notausstiege und und und.” ... Je mehr er sich mit dem Fall beschäftigte, desto mehr habe er feststellen müssen, dass man grob fahrlässig vorgegangen sei und überhaupt nichts dem internationalen Stand der Technik entsprochen habe. ... ZITATE-ENDE

2004 - 2008:
20080416 STRAFANZEIGE FALSCHE GUTACHTEN ZUR BRANDKATASTROPHE KAPRUN 7 Seiten.pdf
http://www.ranovsky.at/index.php?action=dlattach;topic=40.0;attach=21 Hinweis: Wegen technischer Probleme anscheinend nicht abrufbar.
Zur Dokumentation und zum Beweis: 7 JPG-BILDER weiter unter.
16.04.2008 Dipl-Ing. (FH) Hans-Joachim KEIM erstattet Strafanzeige 160408 (1) per Einschreiben mit Rückschein an die STAATSANWALTSCHAFT SALZBURG ... PDF-Seite 5 ZITAT: 12.) Die Sachverständigen hätten aussagen müssen, dass die Bahn mit dem Baugenehmigungsbescheid von 13.7.1993 gar nicht in Betrieb genommen werden hätte dürfen, weil die für die Inbetriebnahme geforderten technischen Voraussetzungen fehlten ... ZITAT-ENDE Dipl-Ing. (FH) Hans-Joachim KEIM schreibt auf jeder Seite ZITAT: Die Arbeiten wurden nach bestem Wissen und dem derzeitigen Stand der Technik durchgeführt. Für eventuelle daraus entstehende Schäden kann das Prüflabor keine Haftung übernehmen. ZITAT-ENDE PDF-SEITE 5: GEGLÄTTETES ZITAT SINNGEMÄSS SOWIE KURZ UND BÜNDIG: DIE BAHN HÄTTE NICHT IN BETRIEB GENOMMEN WERDEN DÜRFEN. ZITAT-ENDE
PDF-Dateien zur Dokumentation und zum Beweis aus externen Quellen:
20080425 SEMINAR KAPRUN PROTOKOLL von DOEK DP Erhard SCHINDLER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=930.0;attach=5595
xx
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577
xx
20060110 DI KEIM Besichtigung GLETSCHERDRACHE in Salzburg Seite 1 DECKBLATT.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=926.0;attach=5570
xx
20060110 DI KEIM Besichtigung GLETSCHERDRACHE in Salzburg Seite 2-24.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=926.0;attach=5571
xx
1 PDF-Datei zur Dokumentation und zum Beweis sowie zum Download (ca 61 MB):
20051216 DI KEIM Gutachten 2168005 KAPRUN ... VERAENDERUNG.pdf
http://medien.inhr.net/public.php?service=files&t=76d0ae815140c3bc9ad5e5d5be62fa8d
xx
148 PDF-SEITEN zur Dokumentation und zum Beweis sowie zum Download (ca 94 MB):
20041214 DI KEIM Gutachten 2164004 KAPRUN ... FAKIR.pdf
http://medien.inhr.net/public.php?service=files&t=2cc05624cf9628bedbb8c977305bb4d0
xx
1 PDF-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis sowie zum Download:
KAPRUN INFERNO URTEIL 20040219  IM NAMEN DER REPUBLIK 37 Hv 60-02d.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=911.0;attach=5435
QUELLE zur Dokumentation und zum Beweis sowie zum Download:
http://home.tiscali.cz/kaprundisaster/Gutachten/Urteil.pdf
xx

1996:
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546 ZITATE: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder. ZITATE-ENDE

1993:
1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
Umschlag ZITATE: Leben wir in einem Gauner-Staat? Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen? Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht? Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister? ZITATE-ENDE

1990:
Ergänzende Stellungnahme von Peter Pilz zum Endbericht des Lucona-Untersuchungsausschusses
Seite 54 von 54 1000 der Beilagen XVII. GP - Ausschussbericht NR (gescanntes Original) ZITATE:
... Politiker und Staatsbürger müssen endlich auch vor dem Strafgesetz gleich behandelt werden. Nicht aus Rache, sondern um die Gleichbehandlung auch in diesem Bereich durchzusetzen, müssen den politischen nun auch gerichtliche Konsequenzen folgen.

In Österreich geht jeden Tag die Lucona unter. ... überall verbinden sich geschäftliche Interessen, politische Dienstbarkeit und bürokratische Willkür zu immer demselben Filz. Die österreichische Nomenklatura ist vom Lucona-Ausschuß zum ersten Mal beschrieben worden. ZITATE-ENDE

1987:
1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."

1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschlag A: Hans Pretterebner Der Fall Lucona Udo Proksch (Betrugsverdacht in Millionenhöhe) ZITATE: Ost-Spionage, Korruption und Mord im Dunstkreis der Regierungsspitze ZITATE-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

2016:

Dr. Johann RZESZUT war PRÄSIDENT DES OBERSTEN GERICHTHOFS DER REPUBLIK ÖSTERREICH in den Jahren 2003-2006.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Rzeszut

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH-KIDNAPPERS Wahrheitsfindung im Würgegriff FAKTEN
https://www.amazon.de/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861/

ZITAT: kollektiv gesteuerte – Missachtung rechtsstaatlicher Grundprinzipien ZITAT-ENDE

See a random page in this book. https://www.amazon.com/gp/reader/1534668861/ Sachverhaltsbericht: AMAZON veröffentlicht als COPYRIGHTED MATERIAL: Umschlag Vorderseite und Rückseite sowie die Seiten 1-6 und 327-343 (23.03.2016 RECHTSMEDIZIN WIEN STELLUNGNAHME Seite 2-18)

20160615 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS am4.jpg



xx

20160615 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS am5.jpg



xx

20160615 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS U1A.jpg



xx

20160615 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS U1B.jpg



xx

20160615 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS U2.jpg



xx

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS Auflage 2 U3.jpg



xx

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS Auflage 2 U3T1.jpg



xx

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS Auflage 2 U3T2.jpg



xx

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS Auflage 2 U3T3.jpg



xx

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH KIDNAPPERS Auflage 2 U3T4.jpg



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

2016:

16.01.2016 profil Wir Heimkinder klagen an

20160116 profil KLASNIC KOMMISSION mit BUNDESPRAESIDENT DR HEINZ FISCHER.jpg



16.01.2016 profil KLASNIC KOMMISSION mit BUNDESPRAESIDENT DR HEINZ FISCHER
Foto © APA/ROLAND SCHLAGER Quelle:
http://www.profil.at/oesterreich/klasnic-kommission-mitglied-scholz-wuensche-geste-vranitzky-6191605

16.01.2016 profil Wir Heimkinder klagen an Von Edith Meinhart
http://www.profil.at/oesterreich/wir-heimkinder-6191742

20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 4.jpg



xx

20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 1.jpg



xx

20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 2.jpg



xx

20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 3.jpg



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

2011:

2011 REPUBLIK ÖSTERREICH WKSTA an Mag. Christian Pilnacek ZITAT: Von einer Anregung zur Überwachung der dienstlich zugewiesenen Handyrufnummer XXX wird im Hinblick auf die politische, entscheidungstragende Position von Mag. Christian PILNACEK Abstand genommen. ZITAT-ENDE

Sachverhaltsbericht, Zitate sinngemäß geglättet sowie kurz und bündig:

4 St 107/11x ZENTRALE STAATSANWALTSCHAFT
ZUR VERFOLGUNG VON WIRTSCHAFTSSACHEN
UND KORRUPTION   Dampfstrasse 4   1030 Wien

an Mag. Christian Pilnacek

Von einer Anregung zur Überwachung der dienstlich zugewiesenen Handyrufnummer XXX wird im Hinblick auf die politische, entscheidungstragende Position von Mag. Christian PILNACEK Abstand genommen.



ENDE Sachverhaltsbericht, Zitate sinngemäß geglättet sowie kurz und bündig.

xxxxxxxxxx

ZITATE KURIER:

http://kurier.at/wirtschaft/wirtschaftspolitik/pilnacek-geriet-in-fangschaltung-des-bak/1.710.092

KURIER Datum: 07.12.2012, 22:56

Verhängnisvolle Freundschaften

Pilnacek geriet in Fangschaltung des BAK.

Der Chef der Strafrechtsabteilung geriet über zwei Freunde in eine Abhöraktion der Korruptionsjäger.

Autor: Andrea Hodoschek

Die Ermittlungen gegen den Karrierejuristen wurden wieder eingestellt.

Die Frage der Optik ist eine andere.

Im Verschlussakt 4 St 107/11x geht es um mögliche Anstiftung zum Amtsmissbrauch, Verletzung des Amtsgeheimnisses und den Versuch verbotener Intervention.

Längst ging es nicht nur um die Telekom, sondern um Telefonate mit Justizbeamten – und Pilnacek.

ZITATE-KURIER-ENDE

xxxxxxxxxx

ZITATE DOKUMENT:

4 St 107/11x (bitte bei allen Eingaben anführen)

JUSTIZ
ZENTRALE STAATSANWALTSCHAFT ZUR VERFOLGUNG VON WRTSCHAFTSSACHEN UND KORRUPTION
Dampfstrasse 4
1030 Wien
Tel: +43 (0)1 52152-5930
Fax: +43 (0)1 52152-5920

/64

Mag. Christian Pilnacek
p.A. BM für Justiz
Museumstraße 7
1070 Wien …

Sehr geehrte/r Betroffene/r,
zu obigem Bezug wird Ihnen mitgeteilt, dass im Rahmen von im obgenannten Ermittlungsverfahren im Zeitraum 4.11. bis 25.11.2011 und vom 30.12.2011 bis 23.3.2012 hinsichtlich der Telefonanschlüsse XXX und XXX durchgeführten Ermittlungsmaßnahmen gemäß § 134 Z. 3 StPO (Überwachung von Nachrichten) mit Ihnen geführte Telefongespräche bzw. für Sie bestimmte und/oder von Ihnen ausgehende Nachrichten (SM) aufgezeichnet wurden. …

Von einer Anregung zur Überwachung der dienstlich zugewiesenen Handyrufnummer XXX wird im Hinblick auf die politische, entscheidungstragende Position von Mag. Christian PILNACEK Abstand genommen.

ZITATE-DOKUMENT-ENDE

20121207 KURIER Verhängnisvolle Freundschaften Pilnacek geriet in Fangschaltung des BAK Dokument:



xxxxxxxxxx

07.12.2012 09:41 Uhr FORMAT Ashwien Sankholkar  Verrat im Justizpalast?
http://www.format.at/articles/1249/524/348117/verrat-justizpalast

xxxxxxxxxx

StPO § 2 Amtswegigkeit

(1) Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft sind im Rahmen ihrer Aufgaben verpflichtet, jeden ihnen zur Kenntnis gelangten Verdacht einer Straftat, die nicht bloß auf Verlangen einer hiezu berechtigten Person zu verfolgen ist, in einem Ermittlungsverfahren von Amts wegen aufzuklären.

(2) Im Hauptverfahren hat das Gericht die der Anklage zu Grunde liegende Tat und die Schuld des Angeklagten von Amts wegen aufzuklären.

StPO § 3 Objektivität und Wahrheitserforschung

(1) Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaft und Gericht haben die Wahrheit zu erforschen und alle Tatsachen aufzuklären, die für die Beurteilung der Tat und des Beschuldigten von Bedeutung sind.

(2) Alle Richter, Staatsanwälte und kriminalpolizeilichen Organe haben ihr Amt unparteilich und unvoreingenommen auszuüben und jeden Anschein der Befangenheit zu vermeiden. Sie haben die zur Belastung und die zur Verteidigung des Beschuldigten dienenden Umstände mit der gleichen Sorgfalt zu ermitteln.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

2008

16.04.2008 STRAFANZEIGE FALSCHE GUTACHTEN ZUR BRANDKATASTROPHE KAPRUN 7 Seiten:

16.04.2008 Dipl-Ing. (FH) Hans-Joachim KEIM erstattet Strafanzeige 160408 (1) per Einschreiben mit Rückschein an die STAATSANWALTSCHAFT SALZBURG ... PDF-Seite 5 ZITAT: 12.) Die Sachverständigen hätten aussagen müssen, dass die Bahn mit dem Baugenehmigungsbescheid von 13.7.1993 gar nicht in Betrieb genommen werden hätte dürfen, weil die für die Inbetriebnahme geforderten technischen Voraussetzungen fehlten ... ZITAT-ENDE Dipl-Ing. (FH) Hans-Joachim KEIM schreibt auf jeder Seite ZITAT: Die Arbeiten wurden nach bestem Wissen und dem derzeitigen Stand der Technik durchgeführt. Für eventuelle daraus entstehende Schäden kann das Prüflabor keine Haftung übernehmen. ZITAT-ENDE PDF-SEITE 5: GEGLÄTTETES ZITAT SINNGEMÄSS SOWIE KURZ UND BÜNDIG: DIE BAHN HÄTTE NICHT IN BETRIEB GENOMMEN WERDEN DÜRFEN. ZITAT-ENDE

20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun 1.jpg



xx

20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun 2.jpg



xx

20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun 3.jpg



xx

20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun 4.jpg



xx

20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun 5.jpg



xx

20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun 6.jpg



xx

20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun 7.jpg



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

1996

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.



1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546 ZITATE:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

ZITATE-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag A.jpg



Pretterebner Das Netzwerk der Macht Geheim

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag B.jpg



Pretterebner Das Netzwerk der Macht

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C.jpg



Leben wir in einem Gauner-Staat?

Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?

Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?

Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.

Und doch ist es so.

Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.

Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.

Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.

Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

ISBN 3-900710-02-3
Preis: öS 448,-
44800
9783900710026

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1.jpg



Leben wir in einem Gauner-Staat?
Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?
Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2.jpg



Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?
Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.
Und doch ist es so.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3.jpg



Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.
Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.
Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.
Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

Seite 5: INHALT ...
Die Republik ist in Gefahr ... 35 ...
Alle Maßnahmen sind ergriffen! ... 55 ...
"Fluchthilfe" durch die Oberstaatsanwaltschaft ... 97 ...
"Kriminell, wahnsinnig oder krank" ... 175
BLV: "Solche Untergriffe gehören zum Stil" ... 197
III. DIE LUCONA IST GAR NICHT GESUNKEN
Pseudologia phantastica ... 229 ...
Die Lucona ist gar nicht gesunken ... 313 ...
Zeittafel ... 447
Beschlagnahmeversuche ... 461 ...
Personenregister ... 477

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

1990

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT INHALTSVERZEICHNIS
01-02 „Vorwort“
02-05 A. EINLEITUNG (Ziffer 1-22)
06-23 B. SACHVERHALTE (Ziffer 23-168)
23-24 C. SONSTIGE BEREICHE (Ziffer 169-180)
24-24 D. SCHLUSSFOLGERUNGEN (Ziffer 181-187)
25-25 EMPFEHLUNGEN (Empfehlung 1-11)
26-28 E. AKTENANFORDERUNGEN
28-31 F. VERHANDLUNGSABLAUF
32-54 PERSÖNLICHE STELLUNGNAHME der Abgeordneten
32-35 Dr. Rieder, Schieder, Dr. Fuhrmann und Elmecker
36-39 Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg
40-50 Dr. Helene Partik-Pablé
51-54 Dr. Peter Pilz

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Seite 51 von 54 1000 der Beilagen XVII. GP - Ausschussbericht NR (gescanntes Original)
Ergänzende Stellungnahme von Peter Pilz zum Endbericht des Lucona-Untersuchungsausschusses

Seite 54 von 54 1000 der Beilagen XVII. GP - Ausschussbericht NR (gescanntes Original) ZITATE:

... Politiker und Staatsbürger müssen endlich auch vor dem Strafgesetz gleich behandelt werden. Nicht aus Rache, sondern um die Gleichbehandlung auch in diesem Bereich durchzusetzen, müssen den politischen nun auch gerichtliche Konsequenzen folgen.

In Österreich geht jeden Tag die Lucona unter. ... überall verbinden sich geschäftliche Interessen, politische Dienstbarkeit und bürokratische Willkür zu immer demselben Filz. Die österreichische Nomenklatura ist vom Lucona-Ausschuß zum ersten Mal beschrieben worden. ZITATE-ENDE



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

1987

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."

1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschlag A: Hans Pretterebner Der Fall Lucona Udo Proksch (Betrugsverdacht in Millionenhöhe) ZITATE: Ost-Spionage, Korruption und Mord im Dunstkreis der Regierungsspitze ZITATE-ENDE



xx

1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschlag C ZITATE:

„Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will.“ Ingomar Pust, Volkszeitung, Klagenfurt

„Eine Krise des Vertrauens in die Demokratie zieht hier herauf, die viel gefährlicher ist als alle Links- und Rechtsextremisten zusammen.“ Otto Schulmeister, Die Presse, Wien


ZITATE-ENDE



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

TEMPORÄRER HINWEIS: Wiederholung zur Behebung eines technischen Problems:

2016:

16.01.2016 profil Wir Heimkinder klagen an

20160116 profil KLASNIC KOMMISSION mit BUNDESPRAESIDENT DR HEINZ FISCHER.jpg



20160116 profil KLASNIC KOMMISSION mit BUNDESPRAESIDENT DR HEINZ FISCHER.jpg
http://www.ranovsky.at/index.php?action=dlattach;topic=40.0;attach=11

16.01.2016 profil KLASNIC KOMMISSION mit BUNDESPRAESIDENT DR HEINZ FISCHER
Foto © APA/ROLAND SCHLAGER Quelle:
http://www.profil.at/oesterreich/klasnic-kommission-mitglied-scholz-wuensche-geste-vranitzky-6191605

16.01.2016 profil Wir Heimkinder klagen an Von Edith Meinhart
http://www.profil.at/oesterreich/wir-heimkinder-6191742

20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 4.jpg



20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 4.jpg
http://www.ranovsky.at/index.php?action=dlattach;topic=40.0;attach=13

xx

20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 1.jpg



20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 1.jpg
http://www.ranovsky.at/index.php?action=dlattach;topic=40.0;attach=15

xx

20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 2.jpg



20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 2.jpg
http://www.ranovsky.at/index.php?action=dlattach;topic=40.0;attach=17

xx

20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 3.jpg



20160116 profil WIR HEIMKINDER KLAGEN AN 3.jpg
http://www.ranovsky.at/index.php?action=dlattach;topic=40.0;attach=19

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Persönliche Hinweise: Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden. Dateien, Zitate, Transkriptionen etc nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl aller Menschenkinder zur Dokumentation und zum Beweis jedoch ohne jegliche Gewähr.

« Letzte Änderung: 02. Oktober 2016, 11:00:27 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden. Es gilt die Unschuldsvermutung.